der Kaffee ist fertig …

der Kaffee ist fertig …

Seit November können sich meine Mitarbeiterinnen einen Wunschkaffee auf Knopfdruck zubereiten. Latte Macchiato, Espresso, Cappuccino, Kaffee schwarz, Kaffee weiß oder Kakao, einfach auf Knopfdruck. Somit startet jede mit ihrem persönlichen Liebling in den Tag.

Effekt: Wer sich schon auf dem Berufsweg auf seinen Heißgetränk freut, beginnt den Tag entsprechend motiviert und voller Energie.

Nutznießer: Unsere Patienten und wir als Menschen im Team.

Ich bedanke mich bei der Firma Automaten Claus für die professionelle Einweisung.

Weiterbildung in Leipzig

Weiterbildung in Leipzig

Letztes Wochenende war unsere Kollegin Elena Lenz zur Weiterbildung in Leipzig. Sie besuchte den Kurs Wirbelsäulentherapie nach Dorn / Breuss. Bei dieser Behandlungstechnik geht es um den Ausgleich von Beinlängendifferenzen, Beckenschiefständen und der Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen damit Behandlungen auf dem neusten Stand anbieten können.

neuer Aufenthaltsraum

neuer Aufenthaltsraum

vorher - nachher

 

Für unsere Patienten habe ich die Praxis in den letzten Jahren immer wieder modernisiert.  Nun war es an der Zeit, auch etwas für mein Team zu tun. Ich habe die Technik aus unserem Aufenthaltsraum verbannt und Platz für eine gemütliche Sitzbank geschaffen. Eine neue Wandfarbe sorgt für eine frische und helle Atmosphäre. Mein Team hat diesen “neuen” Raum mit Freude in Nutzung genommen.

 

 

20 Jahre …

20 Jahre …

Am 1. November 1999 eröffnete ich die Physiotherapie Ilka Schwetzke, damals noch unter meinem Mädchennamen. 20 Jahre sind vergangen. “Die Zeit rennt” sagt man immer so im small-talk. Aber erst wenn man sich alte Fotos anschaut, wird einem bewusst wieviel Zeit dies ist, was sich in dieser Zeit alles zugetragen und was man erlebt hat.
Ich blicke zurück auf zwanzig erfolgreiche Jahre, viele Patienten, super Angestellte, Kollegen und Freunde und sage herzlichst:  DANKESCHÖN !

E20EF625-88BF-4143-A120-30AE282992FFF9A55D41-2B1B-4D43-A606-B1E63504F688C74BD328-4F41-434A-8537-6B3D493CDF4B

ein Lob was motiviert

IMG_1547.jpg
Diese wunderbare Feedback erreichte uns mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Die Dankbarkeit die man in die Zeilen erfährt, ist für uns eine richtige Energiequelle. Wir haben unseren Beruf gewählt um Menschen zu helfen und geben dazu immer unser Bestes. Die Freude über den Erfolg motiviert uns für unsere nächsten Herausforderungen.

HAPPY NEW YEAR !

HAPPY NEW YEAR !

Ich bedanke mich bei allen Patienten für das mir und meinem Team entgegengebrachte Vertrauen. Meinem Team sage ich besonders Danke für den gezeigten Einsatz und die Zuverlässigkeit.

Allen wünsche ich einen guten Start in das neue Jahr. Möge 2019 für uns alle friedvoll sein und gefasste Vorsätze erfolgreich umgesetzt werden.

Bleiben Sie gesund !

Noch kein Weihnachtsgeschenk ?

Noch kein Weihnachtsgeschenk ?

Tun Sie Ihren Lieben doch etwas Gutes und verschenken Sie einen Gutschein für Massagen oder Fußreflexionen-Massage. Wir verwöhnen Sie gern !

Sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht:

    ihr Name

    ihre Email Adresse

    Auswahl gewünschter Gutschein:

    Abholung oder Versand:
    Abholung in der PraxisVersand

    bei Auswahl Versand geben Sie bitte die Versandadresse an:
    Empfänger:
    Straße:
    PLZ:
    Ort:

    Hinweise / Anmerkungen

    Eine friedvolle Adventszeit

    Eine friedvolle Adventszeit

    Bestimmt haben Sie letztes Wochenende auch Ihre Wohnung für die Weihnachtszeit geschmückt. Das ist bei mir zu Hause vor dem 1. Advent so Brauch gewesen und inzwischen lebe ich diesen in meiner eigenen Familie.
    Auch in der Praxis ist diese Weihnachtsstimmung eingezogen.

    IMG_0056

    Ich las letztens ein schönes Gedicht von Iris Macke

    Perspektivwechsel

    Advent heißt Warten
    Nein, die Wahrheit ist
    Dass der Advent nur laut und schrill ist
    Ich glaube nicht
    Dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann
    Dass ich den Weg nach innen finde
    Dass ich mich ausrichten kann auf das, was kommt
    Es ist doch so
    Dass die Zeit rast
    Ich weigere mich zu glauben
    Dass etwa Größeres in meine Welt hineinscheint
    Dass ich mit anderen Augen sehen kann
    Es ist doch ganz klar
    Dass Gott fehlt
    Ich kann unmöglich glauben
    Nichts wird sich ändern
    Es wäre gelogen, würde ich sagen:
    Gott kommt auf die Erde!

    Und nun lesen Sie den Text von unten nach oben!

    Im Sinne dieses Perspektivwechsels wünsche ich Ihnen einen friedvollen 2. Advent.